Montag, 29. Juli 2013

N-Scale Rotary Dumper

Da es ja in Spur N leider einen Rotary Dumper zu kaufen gibt, habe ich mir eine CAD-Zeichnung erstellt und diese dann zum lasern gegeben. Nach langer Wartezeit sind die gelasterten Teile endlich angekomen und können montiert werden. Falls jemand auch interesse an diesem Bausatz hat oder am fertigen Modell, dann einfach eine Mail schreiben.
-
There is no n scale rotary dumper modell. So I drew my own n scale roatary dumper as CAD and sent it to a laser wood cutting company to get my building. The parts arrived a few days ago. If anybody is interested in this modell please write me an email.


Donnerstag, 18. Juli 2013

Lookout Junction first steps

Als ich im Baumarkt das Holz für den storage yard geholt habe, habe ich auch direkt das Material für Lookout Junction schneiden lassen. Im Keller wurde dann im anschluss an den yard auch gleich LJ mitgebaut um nicht nochmal alle Werkzeug rausholen zu müssen :)

-
While I was in the home depot to get the wood for the storage yard I ordered the wood for lookout junction, too. I built the storage yard and lookout junction in one step to safe time and not to tidy up the basement for another time :)

Wie man auf dme Bildern schön sehen kannbesitzt das Modul nach AmericaN Norm eine 3mm hohen Bahndamm. Da dieser bei der iNdustries Norm entfällt wurden 3mm Kunststoffstreifen an den Übergängen zwischen den Normen aufgeklebt.
-
As you can see the AmericaN Standard track level is raised by 3mm for a roadbed. The iNdustries tracks are directly layed on the ground. So I bought some 3mm plastic stripes to get a smoother transition between the two standards.

Da die Kunststofftreifen flexibler als Metall sind aber fester als Holz habe ich den kompletten Bahndamm aus den Restkunststoffstrieben gelegt.
-
Well the plastic stribes are softer then metall but stronger then wood. I used the rest of the stripes to build the roadbed for the AmericaN track.

Nachdem die Kunststoffstreifen und etwas Kork fest klebten wurden die Leiterplattenschwellen an den Modulübergängen mit einem Zweikomponentenkleber aufgeklebt. Die Flexgleise wurden direkt auf Maß geschnitten.
-
After the glue under the plasctic stripes and some cork was dry I applied the pcb ties at every modul transition. I cut the flex tracks to dimensions.







Lookout Junction

Um im meinem Heimlayout die Module nach Fremo AmericaN iNdsutries Norm und das Sägewerk nach Fremo AmericaN Norm verbindne zu können habe ich ein Übergangsmodul entwickelt. Das Modul bietet zudem ein Interchange-Gleis. Auf diesem Gleise kann die Class 1 Gesellschaft Wagen abstellen, welche dann von der Shortline zu den Betriebsstellen gebracht wird. Im Austausch kann dann auch die Shortline Wagen abstellen, welche dann von der Class 1 abtransportiert werden.
-
To connect my Fremo AmericaN Standard modules (McCloud Sawmill and Shasta Transit) with the Fremo AmericaN iNdustries Standard I developed an interchange concept. While Fremo meetings this module can be used to connetc my AmericaN iNdustries modules to the main line.





The Burney Storage Yard

Nach dem Fremo-Treffen in Lauffen stand fest, das ich den yard umbauen wollte um mindestens ein A/D-Gleis zu erhalten. Also ging die Planung dahin den yard umzudesignen, so dass er auch ohne die mill verwendet werden kann.
-
After the Fremo meeting in Lauffen I wanted to add an arrival/departure track to my yard. But this was just to hard to realise becaus of the turn out configuration. So I developed a new track plan that makes it possible to use the yard seperately even without the mill.



Die länge der yard Gleise kann für Fremo Treffen mit einem weiteren Modul verlängert werden.
-
The yard length is variable and can be extended with another module.

Mill Progress

Nachdem alle Gleise und Weiche der main mill verlegt waren war ich wieder shoppen. Holz für zwei yard modulkäste und für Lookout junction geholt.
-
After all tracks and turn outs were layed I went to my local home depot to shop some new wood for more modules. The next two modules will be the Burney Storage Yard and Lookout Junction.

Am vorderen Rand des Bildes ist die letzte Weiche der main mill zu sehen. Dahinter kommt dann erst einmal BWT. Dahinter liegen die beiden Basismodule für den Yard. Die Brücke liegt bereits an ihrer Position. An den Yard schließt sich dann Lookout Junction an.
-
This picture shows the work for the next two weeks. Let's start with the last turn out of the main mill. After this there is the tiny water treatment module with only 30cm. The next two modules are the storage yard with the bridge over the burney river. In the background are the module boxes for lookout junction.

Um etwas mehr gefühl für die Gleislängen im Yard zu bekommen habe ich die Einfahrtsweichenstraße mal aufgelegt.
-
To check if the yard length is suitable form my home layout configuration I put some turn outs on the box.




Dienstag, 16. Juli 2013

track work on the main paper mill complex finished

Gestern war am Abend leider nur kurz Zeit am Modul zu arbeiten, aber es hat sich gelohnt. Es wurden nun alle restlichen Gleise aufs Modulgeklebt und verlötet. Alle Weichen haben nun eine eigene Stromversorgung und sind ebenfalls fixiert. Nach dem aushärten wurde bei den Weichen die Funktion geprüft.
-
Yesterday I could only spend a little time on the module, but it was enough to finish the track work on the main complex module.  Also all turn outs are in place and are all seperately powered.


Der Rotary Dumper ist leider immer noch nicht eingetroffen, daher fehlt noch das dumper Gleis.
-
The Rotary Dumper parts haven't still arrived yet, so the dumper tracks is still waiting for some rails.

Die Modulkästen sind bei BPM 2.0 aus 10mm Pappel und haben Querstreben zur Versteifung (auch die kleine 30*60cm Kästen!).
-
The module boxes are made of 10mm poplar wood and have crossbars. Even the small 30*60cm boxes have one crossbar to protect them from squeezing.

Montag, 15. Juli 2013

Burney paper mill first tracks

Am Wochenende ging es frisch ans Werk. Da der Rotary dumper immer noch nicht angekommen ist wurde das Dumper Gleis noch nicht gelegt.
-
The last weekend I started laying the track on the paper mill main complex modules. The rotary dumper that I drew in CAD orogram and sent to a laser cut company hasn't still arrived, so I skipped the dumpertrack and have to wait until the dumper arrives.

 
Es wurden alle Flexgleis auf Maß geschnitten und die Leiterplattenschwellen mit Zweikomponentenkleber aufgeklebt.
-
All flex tracks were cut to the exact lenght. Also the PCB-ties were glued to the module box.

  
Am Ende des Tages waren alle Gleise und Weichen bis zum oberen Bildrand verklebt, angelötet und elektrisch angeschlossen.
-
At the end of the day all tracks and turn outs up to the upper corner of this picture were glued, soldered and electrically connected.






Donnerstag, 11. Juli 2013

N Scale Burney Paper Mill track plan

Die Konstruktionstechnischen Probleme der ersten Burney Paper Mill sorgten für einiges nachdenken bei mir. Nachdem fest stand, dass ich die paper mill noch einmal neu aufbauen würde, wurden möglichst viele Kritikpunkte angenommen und Lösungen geschaffen.
-
The mechanical problems of the first burney paper mill raised the idea in me to rebuild it and try to make it better. So here ist my track plan with many improvements.


Die paper mill wurde in drei Modulgruppen geteilt. Der main mill complex ist nun auch stand alone fähig und besitzt Fremo - AmericaN - iNdustries-Übergänge. Die Wassertanks und Becken wurden auf ein seperates Modul gesetzt, ebenso der storage yard. Für den yard gibt es auch noch ein 90cm Erweiterung für den Frmeo-Einsatz. Diese Konzeption erlaubt es auch die Wassertanks und den storage yard im Westen der mill anzuschließen oder auch alle Module eigenständig zu verwenden.
-
The paper mill was devided into three single groups. The first group ist the main mill complex with all the spots. the second module is just a piece of track used as a switching lead. At least there is the storage yard. the yard was upgraded with two additional arrival/departure tracks. All three sections can be used independent.

Hobo straight details

Mit den neuen Bäumen wurde an Hobo straight weiter gearbeitet.
-
With the new trees I could continue with detailing on hobo straight.



Second start of my n scale Burney Paper Mill

Gestern ging es in die zweite Runde für die Paper mill. Die Modulkästen wurden untereinander verbunden und plan geschliffen. Das Recycling Terminal schließt nun die Mill ab, so dass der Yard getrennt werdne kann. Plan folgt später.
-
Yesterday I started with  my second try of my n scale Burney Paper Mill. All mein module boxes are now connected with each other and the borders were sanded.


 
Auf diesem Bild sieht mann die beiden Main Mill Module zusammen mit dem neuen 60 * 30cm  Rycycling Paper Terminal. Mit Klemmzwingen ist zu Transportzwecken noch das neue 30 * 30 cm Modul für die Wassertanks befestigt.
-
In the picture you can see both main mill modules and the new 30 * 60 cm (about 1 foot by two) module for the recycling paper terminal. The clamps hold the new 30 * 30cm module for the seperated water tanks.

Ich habe mal die Weichen aufgelegt. Das Material ist komplett Atlas N Code 55. Für den yard fehlen mir leider noch ein paar Weichen. Ich hoffe das Atlas irgendwann mal liefert.
-
I lay the turn outs on the boxes to see If my concept works. Turn outs and track are Atlas N Code 55. Some turn outs for the mill storage yard are still missing. I hope Atlas can delivery some ne turn outs in the future.




Trees

Da die letzte Lieferung von Jardan (Bayern) Bäumen leide runbeflockt kam, habe mich mir eine improvisierte Station zum bestreuen mit Woodland Material überlegt.
-
Well, the last delivery of trees by Jordan Bavaria brought me some bare plastic trees without any turf. So I thought of a tree turfing site.

Dieser Karton kam mir grade recht. Die Wasserflasche hat im oberen Teil noch mal eine Kammer, welche das Austreten des Turfs stark reduziert.
-
A box, a can and a water bottle was everything I needed. The water bottle has ja slightly seperate chamber in the upper third. This reduces the turf flow and slows it.

Ich habe mit einem scharfen Messer  den oberen Teil einer Energydrink-Dose abgeschnitten, so dass ich die Bäume direkt in die Wasser-Weissleim-Mischung eintauchen konnte.
-
I cut of the upper part of an energy dirk can. Filled with water and white glue I dip the trees completly in.

Jordan-Bäume vor dem aufwerten.
-
Jordan trees before the update.

Ich brauchte nur 4 Schritte um ein paar ansehnliche Bäume zu erhalten. 1. Baum in verdünnten Weissleim eintauchen. 2. Überschüssige Flüssigkeit abschwenken (parallel zum vorderen Rand). 3. Woodland dark green turf oder ähnliches aus der Wasserflasche schütteln.
-
I did simple 4 steps to get my trees. 1. dip tree into the white glue & water mixture. 2. Shake tree parallel to the facing border to get rif of the unnesecessary liquids. 3. Slowyly spred turf out of the bottle onto the tree.
4. Trocknen.
-
4. Dry.
Detailbild
-
Detailed picture.

Montag, 8. Juli 2013

Landscape

Am Wochenende war der Terminplan zwar sehr voll aber es haben sich hier und dort doch 5 Minuten gefunden um ein paar Bäume zu pflanzen. Die dunkel grünen Tannen kamen leide rnicht beflockt und hatten die Anmutung eines Müllsacks. Also wurden die Bäume mit dunkel grünem woodland turf bestreut.
-
We had so many dates this weekend that there were only a few minutes for the layout. The pines came without any turf or comparative. They looked like small garbage bag trees so I updated them with dark green woodland science turf.

Der Weissleim war noch nicht trocken aber ein Foto musste sein :) Die Holzstämme werden noch nach links und rechts erweitert.
-
The white glue wasn't dry but there is always time for a photo :) I'll put some more tree logs to the left and right, but these were all I had.


Auf Hobo Straight wurden auch die ersten Bäume gepflanzt. Ich muss erst noch weitere dunkle Bäume bauen bevor es hier weitergeht.
-
On Hobo Straight I planted the first trees. I have to build more dark green trees before I can continues.

Freitag, 5. Juli 2013

new car category

Gestern kamp ein kleines Paket und brachte die intermodal Grundausrüstung aus 5 unit articulated container car, ein paar Containern einem Mi-Jack und einem Container Truck+Trailer.
-
Yesterday came a small packet with my basic intermodal setup consisting of a TTX 5 unit articulated container car, a few containers, a MI-JACK container lifter and a Truck with trailer.

Der Wagen passt ziemlich genau auf das Modul :)
-
The 5 unit car needed almost the complete lenght of the module :)

Donnerstag, 4. Juli 2013

New module Hobo Straight

So lange ich noch auf Material für BPM 2.0 warte geht die Konstruktion der Module für das Dachboden layout weiter. Nachdem Cayton jetzt einen akzeptablen Stand (für mein Können) erreicht hat sollte es mit Pondosa weitergehen. Leider war der DHL Fahrer unfähig und ich muss das Paket mit den Bäumen morgen bei der nächsten Filiale abholen. Also wurde das nächste Modul von einmal vorgezogen. Hierbei handelt es sich um ein einfaches gerades Streckenmodul mit den Maßen 30*60cm. Das Modul stellt eine einfach Waldlandschaft in Shasta County dar. Ein Gestaltungselement ist ein alter box car an dem sich Landstreicher ein camp gebaut haben.
-
While I'm waiting for some construction material for the second paper mill I continued working on the other modules needed for an operation seesion on my attic. After I did my best on Cayton (as good as my skills allow me) I wanted to continue with Pondosa. Too bad the DHL driver was unabled to read a sign so I have to fetch the packet with a lot of trees by myself from the next post station tomorrow. So I continued with the next module on the list named Hobo straight. The module is a simple 30*60cm box (a little bit smaller then 1foot by two) with straight track on it. The only highlite is a hobo camp.

Als erster Schritt wurden die Gleise in dunkelm Grau geairbrushed und die Postition des Camps festgelegt.
-
At first I used the airbrush to weather the tracks in a dark gray colour and chose a position for the Camp.  

Nachdem die Farbe getrocknet war hab ich aus Papper und Heißkleber die Grundstruktur der Hügel gebaut. Um das Höhenniveau des Camps anzugleichen wurden Stücke aus Pappe um das Camp herum aufgeklebt.
-
After the paint was dry I built the hills with cardboard and hot glue. Also the camp was surrounded with cardboad to offset the styrene base of the camp.

Hier eine Detailaufnahme des Hobo Camps. Dieses komplett Set habe ich über Ebay USA erworben. Die Szene sieht auch von nahem noch gut aus.
.
Here's a detail view of the hobo camp that I bought on EBAY USA.

Die Hügel wurden mit einer Schicht aus Küchenrolle und auch Zeitungspapier gebaut. Ich habe eine Mischung aus Weissleim (Ponal Classic, auf keinen Fall den Wasserfesten oder extraschnellen) und Wasser im Verhältnis 30%-70% verwendet um das Papier zu verkleben.
-
The hills got a first surface of kitchen paper and news paper paper :) I used a mixture of white glue and water (30% to 70%) to laminate the paper.


Nachdem die Papierschicht getrocknet war kam zuerst eine Schicht auf Gipsbinden, gefolgt von leicht braun eingefärbtem Gips. Der Gips ist notwendig um die Struktur der Gipsbinden zu verdecken.
-
After the paper layer was dry I applied some plaster bandages. To smooth the surface I added some more plaster.
 
Wie immer folgte nach dem Trocknen dann die obligatorische braune Farbe.
-
As always I painted the ground in earth brown after the plaster was dry.

Als lezte Aktion des Tages wurde dann nach dem Trocken der braunen Farbe wieder mit Turf hantiert. Auf dieses Modul wurde ebenfalls the humide Mischung aus der Fremo AmericaN Norm verwendet. Ich hoffe mal bald die Bäume pflanzen zu können.
-
As the last work of the day I applied the woodland turf mix to the dired paint. Again I chose the humid mixture from the Fremo AmericaN standard. I hope I can plant some trees soon :)

 Hier noch einmal eine Detailaufnahme the Hobo Camps. Der Höhenunterschied ist nicht mehr zu erkennen. Die Farbe der auf der Szene verwendeten Grüntöne pass sehr gut zum Bodenbelag. Ich werde noch ein paar dunklere Büsche ergänzen.
-
Here's another detail shot of the hobo camp. The height difference between the camp scene and the terrain can't be seen anymore. The green colours of the bushes used in the scene matches the ground turf mix. I'll add some darker bushes to create more realism.




























Montag, 1. Juli 2013

Third dimension for Cayton

Nachdem Pondosa die Boden-Turf-Schicht erhalten hat, habe ich mich an der Gestaltung von Cayton versucht. Shasta county ist durch Nadelwälder geprägt die mal sehr dicht und auch mal etwas licht stehen. Dies ist dem massiven Holzabbau der jungen USA und auch der Höhenlage geschuldet.
-
After Pondosa got its basic turf ground I started designing Cayton. Shasta county is covered with many needle trees - some times more and sometimes less (google maps).

Der Weissleim, mit dem ich die Bäume in den gebohrten Löchern festgeklebt habe, war noch nicht ganz trocken, aber das Tageslicht wurde zusehenst weniger. Daher hier schnell ein Shot aus Sicht Pondosa.
-
The white glue that I used for fixing the trees in the holes wasn't even dry when I took this photo, but the sun was passing by fast.

Hier mal die Ansicht aus Westen.
-
Here's the view from the westen side of the module.

Nachdem der Local in Pondosa den log load mit frischen bulkhead empties versorgt hatte ging es noch nach Cayton um Dicalite einen weiteren covered hopper zuzustellen.
-
After the local brought some new empty bulkhead flatcars to Pondosa it went on to Cayton. Dicalite had ordered another empty covered hopper.

Die Crew hatte in Pondosa Probleme mit einem entgleisten Wagen daher ist nun die Nacht eingekehrt. Nachdem der Wagen zugestellt wurde werden die Loks leer nach Mt. Shasta zurückkehren.
-
The crew had some problems with an derailed car in Pondosa so they were - it is already dark night. After the crew has delivered the empty car they'll run light home to Mt. Shasta.

Pondosa Terraforming

Nachdem wir am Sonntag Nachmittag wieder zurück waren ging es auf Pondosa ein bisschen weiter. Das Gelände wurde begrünt (gleiche Mischung wie Cayton). Als Nächster Schritt werden die Gleise geairbrushed und eingeschottert.
-
After we were back home on sunday evening I continued the work on the Pondosa module. I used the same turf mixed for Pondosa that I used on the Cayton module. The next step will be weathering the tracks and ballasting.